Logo Happe   

Was ist im Trauerfall zu tun?

Ein Sterbefall bedeutet für die Angehörigen eine besonders schwierige und emotionale Situation.
Es ist kaum möglich einen klaren Gedanken zu fassen und trotzdem müssen
zahlreiche Entscheidungen getroffen werden.
Aus diesem Grund stehen wir Ihnen helfend zur Seite.
 
Für die Durchführung der Bestattung benötigen wir einige Unterlagen von Ihnen. Diese haben wir Ihnen auf unserer Seite Ihre Dokumente zusammengestellt.

Was Sie wissen sollten: Sie haben die freie Wahl des Bestatters, unter welchen Umständen
                                       oder wo auch immer der Sterbefall eintritt.

Bei einem Haussterbefall
Ist der Tod in der Wohnung eingetreten ist, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt.
Dieser führt die Leichenschau durch und stellt die erforderliche Todesbescheinigung aus.
Der Arzt muss diese beim Verstorbenen lassen.
Anschließend benachrichtigen Sie uns.
Für den Fall, dass der Arzt sich nicht sicher ist, ob es sich um einen natürlichen Tod handelt, wird er die Kriminalpolizei einschalten und diese werden den Verstorbenen überführen lassen.
Dennoch können Sie die Beerdigung mit uns schon besprechen.

Bei einem Sterbefall im Krankenhaus oder Pflegeheim
Ist der Tod in einem Krankenhaus oder Pflegeheim eingetreten, können Sie sich sofort an uns wenden.

Antworten auf einige Fragen haben wir für Sie unter Häufige Fragen zusammengestellt.

Nach_ObenNach oben

Sie befinden sich auf der Seite von:  
Happe Bestattungen
Flurstr. 15
44145 Dortmund
E-Mail: info@happe-bestattungen.de  
Telefon: 0231 / 81 26 19  
Wir sind:
Bestatterverband Mitglied im Bestatterverband Nordrhein-Westfalen e. V.
Treuhand Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG
Kuratorium Partner des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur e. V.
Zur mobilen Seite m.happe-bestattungen.de wechseln